Keto Extreme Fat Burner Erfahrungen Test – sind exogene Ketone gefährlich?

Bei dem Keto Extreme Fatburner handelt es sich um ein Nahrungsergänzungsmittel zum Abnehmen mit exogenen Ketonen.

Nachdem bekannt wurde, dass während der Tour de France viele Radrennfahrer exogene Ketone zur Leistungssteigerung supplementierten, erreichten Produkte mit exogenen Ketonen auch in Europa einen hohen Bekanntheitsgrad.

In den USA erleben exogene Keton in Abnehmprodukten derzeit einen wahren Hype.

In diesem Artikel zeige ich anhand von neuesten wissenschaftlichen Studien, ob man mit exogenen Ketonen tatsächlich abnehmen kann und ob eine Gefahr für die Gesundheit besteht.

Keto Extreme Fatburner Inhaltsstoffe

Keto Extreme Fatburner enthält folgende Ketone:

  • Magnesium Beta Hydroxybutyrate
  • Calcium Beta Hydroxybutyrate
  • Sodium Beta Hydroxybutyrate

Was sind BHB (Beta Hydroxybutyrate)?

Beta-Hydroxybutyrat (BHB) ist einer der drei Ketonkörper, welche auf natürlichem Weg in der Leber aus Fettsäuren gebildet werden, wenn die Glykogenspeicher leer sind.

Stehen dem Körper in Fastenzeiten keine Kohlenhydrate mehr zur Verfügung, ist unser Organismus gezwungen auf eine andere Energiequelle zurückzugreifen.

Da unser Gehirn keine Fettsäuren verstoffwechseln kann, werden in der Leber sog. Ketone gebildet, welche die Blut-Hirn-Schranke problemlos passieren können.

Ketonkörper werden aus Fettsäuren hergestellt. Bei der β-Oxidation der Fettsäuren (Fettverbrennung) entsteht Acetyl-CoA, woraus Ketonkörper hergestellt werden können.

Dieser Vorgang ensteht in der sog. Ketose.

Was ist die Ketose und warum wollen wir da unbedingt hin?

In der Ketose wird Fett (Nahrungsfette und körpereigenes Fettgewebe) in Energie umgewandelt und verbrannt.

Für die Energiegewinnung benötigt der Körper folgende Makronährstoffe :

  • Kohlenhydrate (Carbs)
  • Fett
  • Eiweiß (Proteine)

Kohlenhydrate werden von unserem Organismus als „Brennstoff“ bevorzugt.

Das Problem ist nur, sobald wir Kohlenhydrate in Form von Pizza, Pasta, Kartoffeln oder Süßigkeiten zu uns nehmen, schüttet die Bauchspeicheldrüse Insulin aus.

Insulin sorgt dafür, dass die Glucose in die Zellen gelangt. Insulin ist jedoch ein anaboles Hormon, welches nicht nur Nahrungsfette in die Fettzellen befördert sondern auch eine Fettverbrennung verhindert.

Solange der Insulinspiegel in unserem Blut erhöht ist, können wir also KEIN Fett verbrennen!

Leider nehmen wir in der heutigen Zeit viel mehr Kohlenhydrate zu uns, als wir zur Energiegewinnung benötigen (falls wir nicht täglich einen Marathon laufen).

Unser Körper ist nicht verschwenderisch. Überflüssige Kohlenhydrate werden in Form von Glykogen in der Leber und in der Muskulatur für „schlechte Zeiten“ gespeichert.

Leider leben wir heutzutage in einer Überflussgesellschaft und müssen nicht hungern, so dass unsere Glykogenspeicher ständig wieder aufgefüllt werden und  bei den meisten von uns gar nicht mehr richtig leer werden.

So haben wir immer genügend Treibstoff zur Verfügung und die Fettdepots auf unseren Hüften werden nicht angezapft.

Was passiert aber, wenn wir längere Zeit KEINE Kohlenhydrate mehr einnehmen?

Wenn wir längere Zeit keine Kohlenhydrate (Carbs) zu uns nehmen, werden endlich die Kohlenhydratspeicher in der Muskulatur und in der Leber geleert. Das passiert (ohne Sport) nach ca. 10 – 12 Stunden.

Nun steht keine Glucose mehr zur Verfügung, der Körper benötigt aber dringend Brennstoff für die Energiegewinnung.

Was macht er dann ?

Er holt sich die Energie aus unseren Fettzellen und bastelt daraus Ketone.

Doch warum benötigen wir eigentlich Ketonkörper und nehmen nicht einfach ganz normale Fettsäuren ?

Das würde auch problemlos funktionieren, wenn da unser Gehirn nicht wäre. Das Gehirn ist sehr wählerisch und versperrt Fetten den Eingang, da diese nicht wasserlöslich sind.

Ketone können jedoch die Blut-Hirn-Schranke problemlos durchqueren und als Energielieferant verwendet werden.

Ketose – Ablauf

In die Ketose (Hungerstoffwechsel) gelangen wir bei einer verminderten Kohlenhydratzufuhr von weniger als 50 Gramm pro Tag oder beim Fasten.

In der Leber werden nun mit Hilfe von Acetyl-CoA die folgenden Ketonkörper gebildet :

Acetoacetat (Acetessigsäure)
Aceton
β-Hydroxybutyrat bzw. 3-Hydroxybutyrat

 

 

Um die Ketonkörper verwerten zu können, müssen im Gehirn und in der Muskulatur erst bestimmte Enzyme gebildet werden.

Daher kann es bis zu 3 Tage dauern, bis man in die Ketose kommt und bis der Metabolismus auf Fettstoffwechsel umgestellt wird.

Kann man mit exogenen Ketonen wie mit Keto Extreme Fatburner abnehmen?

Warum nicht einfach abwarten, bis der Körper eigene Ketonkörper bildet?

Wir unterscheiden zwischen folgenden Ketonen

Endogene Ketone werden vom Körper selbst aus Fettsäuren produziert
Exogene Ketone werden synthetisch hergestellt und von außen zugeführt

Bei einem Verzicht von Kohlenhydraten wird der Körper nun gezwungen Fettsäuren als Energiequelle zu nutzen.

Bis man jedoch in den Zustand der Ketose gelangt kann es von 48 Stunden bis zu einer Woche dauern.

Die Umstellung von einer kohlenhydratreichen auf eine stark kohlenhydratreduzierte Kost und das Fasten sind des Öfteren von kurzzeitigen Nebenwirkungen begleitet. Symptome sind hierbei die Minderung der Leistungsfähigkeit, Kopfschmerzen, Müdigkeit und allgemeine Schwäche.

Die Zeit bis sich der Körper endlich Ketone gebildet hat und auf die Verbrennung von Fett umgestellt hat, nennt man auch Keto-Grippe.

Diese Symptome klingen jedoch ab, wenn man sich in der Ketose befindet und man fühlt sich fitter als jemals zuvor.

Ob man sich in Ketose befindet, kann man übrigens über den Urin mit speziellen Teststreifen feststellen.

 

Und nun kommt Keto Extreme Fat Burner ins Spiel

Durch die Zuführung der exogenen Ketone in Produkten, wie dem Keto Extreme Fat Burner kann man sofort in die Ketose ohne die unangenehmen Begleiterscheinungen gelangen, da dem Körper sofort Ketonkörper zu Verfügung stehen.

Vorteile der ketogenen Ernährung :

  • Die ketogene Ernährung soll das das Risiko für Krankheiten wie Herzerkrankungen, Typ-II-Diabetes und sogar Krebs senken (Quelle: https://www.ncbi.nlm.nih.gov/pmc/articles/PMC6375425/)
  • Bei der Energieversorgung mit Ketonen kommt es zu einem erhöhten Sättigungsgefühl und keinen Heißhungerattacken.
  • Eine erhöhte Denkleistung wurde durch die Versorgung mit Ketonen nachgewiesen.

Wie sorgt Keto Extreme Fat Burner für ein verstärktes Sättigungsgefühl?

Hunger und Sättigung – so funktioniert es!

Das Steuerungszentrum für Hunger und Sättigung liegt im zentralen Teil des Zwischenhirns, im Hypothalamus

Das Sättigungsgefühl im Gehirn wird u.a. von folgenden Faktoren beeinflusst.

  • Magendehnung
  • Peptidhormone im Darm und in den Fettzellen

Die meisten günstigen Appetitzügler aus den Drogeriemärkten setzen deshalb auf aufquellende Stoffe, wie Glucomannan oder Flohsamenschalen, um damit eine Magendehnung zu erreichen und über die gastralen Dehnungssensoren ein Sättigungsgefühl zu erzeugen.

Doch dieser Effekt ist meist nur von kurzer Dauer, den Hunger entsteht auch im Kopf.

In Studien wurde festgestellt, dass exogene Ketone den Grehlinspiegel sowie die Konzentration von Cholezystokonin und Leptin beeinflussen und somit im Gehirn ein Sättigungsgefühl erzeugen.

Quelle : https://pubmed.ncbi.nlm.nih.gov/18469245/

Nebenwirkungen

Ist Keto Extreme Fatburner schädlich oder gefährlich für die Gesundheit?

Nein, im Gegenteil. In einer Studie von 2013 wurden die positiven Effekte von exogenen Ketonen auf das Gedächtnis und die mentale Leistungsfähigkeit bestätigt.

In einer weiteren Studie wurde festgestellt, dass exogenen Ketone die Blutwerte verbessern, indem sie die Glukosekonzentration, die freien Fettsäuren sowie die Triglyceride senken konnten, was nicht nur für Menschen mit Übergewicht von großer Bedeutung ist, sondern auch eine Rolle bei Diabetes und weiteren Erkrankungen spielt.

Quelle : https://www.ncbi.nlm.nih.gov/pmc/articles/PMC5670148/

Freie Fettsäuren aktivieren den IκB / NFκB-Weg, der an vielen Entzündungsprozessen beteiligt ist. Erhöhte Plasmaspiegel von freien Fettsäuren sind daher nicht nur eine Hauptursache für Insulinresistenz in Skelettmuskel und Leber, sondern können auch eine Rolle bei der Pathogenese von Erkrankungen der Herzkranzgefäße spielen.

Quelle : https://www.thieme-connect.com/products/ejournals/abstract/10.1055/s-2003-39781

Sehr interessant und lesenswert finde ich auch den im Deutsche Ärzteblatt erschienenen Medizinreport von Dr. Martina Lenzen-Schulte über die Studien der Forscherin Dr. Sarah Hallberg von dem Virta Health Zentrum, das der Universität in Lafayette in Indiana/USA angeschlossen ist.

„Gegen Diabetes und Adipositas: Dein Freund, der Ketonkörper“

 

Den ganzen Bericht könnt ihr hier nachlesen: https://www.aerzteblatt.de/archiv/201673/Gegen-Diabetes-und-Adipositas-Dein-Freund-der-Ketonkoerper

Wo kann man Keto Extreme Fatburner kaufen ?

Keto Extreme Fatburner kann man direkt beim Hersteller oder bei Ebay kaufen. Bei Amazon Deutschland ist Keto Extreme Fatburner nicht erhältlich.

Vor Käufen auf Ebay oder anderen Plattformen rate ich auf jeden Fall ab, da leider sehr viele Fakes von Keto Bodytone im Umlauf sind, welche keine Ketone enthalten.

Hier geht´s direkt zu Keto Extreme Fat Burner mit 40% Rabatt

 

Auch in Drogeriemärkten, wie dm, Müller oder Rossmann kann man Keto Extreme Fatburner nicht kaufen. Ich habe auch keine vergleichbaren Produkten mit exogenen Ketonen in deutschen Drogeriemärkten gefunden.

Auch in der Apotheke ist Keto Extreme Fatburner nicht erhältlich.

Preis

Eine Dose kostet 39,95 €

 

Gesundheitsgefährliche Fälschungen

Ich kann nur immer wieder darauf hinweisen, Nahrungsergänzungsmittel direkt beim Hersteller und nicht von obskuren Shops zu kaufen.

Momentan sind sehr viele Fakes im Umlauf, welche Keto Produkte mit Inhaltsstoffen anbieten, welche mit echten exogenen Ketonen rein gar nichts zu tun haben.

Statt den hochwirksamen exogenen Ketonen enthalten diese Produkte meist „Garcinia Cambogia“.

Über Garcinia Cambogia werde ich einen separaten Artikel veröffentlichen, da es Studien über gesundheitsgefährdende Risiken gibt.

Die Verbraucherzentrale warnte schon vor Jahren vor Diätpillen mit dem Wirkstoff HCA (Hydroxyzitronensäure), welcher aus der Rinde von Garcinia Cambogia gewonnen wird.

Erschreckend fand ich jedoch den Bericht über den Fall eines Leberversagens im Zusammenhang mit Garcinia Cambogia

Quelle: https://pubmed.ncbi.nlm.nih.gov/28018115/

Was sagt die Stiftung Warentest?

Weder Öko-Test noch die Stiftung Warentest haben Keto Extreme Fatburner getestet.

Die Stiftung Warentest hat allerdings in der Ausgabe Ausgabe 01/2020 13 rezept­freie sowie rezept­pflichtige Präparate zum Abnehmen  aus den Apotheken bewertet, welche ich im Zusammenhang mit Slimymed in diesem Artikel aufgeführt habe.

Keto Extreme Fat Burner Kundenbewertungen

Da Produkte mit exogenen Ketonen in Deutschland noch nicht so bekannt sind, ist es sehr schwierig Rezensionen zu Keto Extreme Fat Burner zu finden.

Deshalb schauen wir uns mal die Bewertungen aus den USA an.

die Rezensionen sind überwiegend positiv.

War der Keto Extreme Fat Burner in der Höhle der Löwen ?

Nein, in der deutschen Sendung „Die Höhle der Löwen“ wurden bisher keine Diätpillen vorgestellt.

In dem amerikanischen Pendant zu der Höhle der Löwen „Shark Tank“ wurden angeblich in einer Sendung von 2018 Keto Produkte präsentiert.

Keto Extreme Fat Burner Bewertung – Kritik

Keto Extreme Fat Burner ist zum zum Abnehmen geeignet, da in der Ketose der Körper gezwungen wird die Fettreserven anzuzapfen.

Um leichter in die Ketose zu gelangen sind exogene Ketone eine sehr gute Lösung.

Ich selbst bin zu einem richtigen Fan dieser Nahrungsergänzungsmittel mit exogenen Ketonen geworden.

Im Frühjahr praktiziere ich immer Intervallfasten (intermittent fasting) um etwas abzunehmen. Dabei wende ich die 16/8 Methode an. Das heißt, 16 Stunden darf man keine Kalorien in Form von Getränken oder Nahrung zu sich nehmen und in den verbleibenden 8 Stunden ist alles erlaubt.

Ich lasse dabei das Frühstück ausfallen und starte den Tag mit dem Mittagessen, was mir jedoch oft sehr schwer gefallen ist. Wenn ich Hunger habe, dann kann ich mich auf nichts anderes mehr konzentrieren. Die letzten Stunden bis zur ersten Mahlzeit waren für mich immer eine richtige Qual.

Wenn ich jedoch exogene Ketone zu mir nehmen, ist der Hunger ca. 1 Stunde nach der Einnahme wie weggeblasen und ich habe das Gefühl, dass ich ewig weiterfasten könnte.

Anfangs habe ich versucht meinen Heißhunger mit Glucomannan-Kapseln zu dämpfen und die Zeit (Fastenphase) zu überbrücken, was bei einer Freundin von mir sehr gut funktioniert hat, bei mir aber keinen Effekt erzielte.

Die Beta Hydroxybutyrate nehme ich neuerdings auch Abends vor dem Schlafen, da ich oft in der Nacht aufwache und erst wieder einschlafen kann, nachdem ich den Kühlschrank geplündert habe, was beim Intervallfasten auch kontraproduktiv ist.

Mein Tipp : Wer abnehmen möchte, der sollte zudem darauf achten, dass er sich in einer negativen Energiebilanz befindet. Das funktioniert am besten mit einer gesunden Ernährungsumstellung und Sport.

Wenn man zu Diätpillen als „Hilfsmittel“ zur Erleichterung bei einer Diät greifen will, dann sollte man ein Präparat nehmen, welches nur aus gesundheitlich unbedenklichen Inhaltsstoffen besteht.

Aus diesem Grund kann ich Keto Extreme Fat Burner auf jeden Fall empfehlen. Gerade in den USA ist momentan ein wahrer Hype um diese Wirkstoffe entfacht, da sich im Zustand der Ketose tatsächlich sehr viel Körperfett „verbrennen“ lässt.

Hier geht´s direkt zu Keto Extreme Fat Burner mit 40% Rabatt

 

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.